Der Ablauf

24 STUNDEN TÄGLICH KOSTENLOS FÜR SIE DA – 0800 5 550 440

AUS DEM AUSLAND: +49 (0) 234 / 97 84 36 30



0800 5 550 440 – 24h KOSTENLOS

+49 (0) 234 / 97 84 36 30 – AUS DEM AUSLAND



DER ABLAUF IHRES FLUGES


Alle Krankentransporte in der Luft werden individuell organisiert und an die Umstände des jeweiligen Patienten angepasst. Einige Punkte sind bei der Verlegung allerdings identisch, so dass wir Ihnen den Ablauf gerne anhand der einzelnen Stationen erklären.

DER ABLAUF IM VIDEO




BERATUNG

Sie oder jemand in Ihrem Umfeld benötigen einen Krankentransport zum Beispiel aus dem Ausland zurück nach Deutschland? In einem persönlichen Gespräch stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Seite und beraten Sie vertrauensvoll bei Ihrem Anliegen.


AUSWAHL

Ob mit einem privaten Ambulanzflugzeug, in einem Linienflugzeug oder auch mit einem Helikopter – für jeden Patienten haben wir die passende Lösung um schnell und sicher ans Ziel zu kommen.


ABHOLUNG

Der Weg nach Hause führt über mehrere Stationen: Neben dem Flug unterstützen wir Sie auch gerne bei der Organisation der Fahrten vom und zum Krankenhaus.



FAHRT ZUM FLUGHAFEN

Ein medizinisches Team holt den Patienten ab und begleitet ihn sicher zum Flughafen.


DER FLUG

Erfahrene Piloten, Ärzte sowie Rettungsassistenten, die auf Verlegungen in der Luft spezialisiert sind, begleiten den gesamten Flug.


AM FLUGHAFEN

Vom Zielflughafen, wo der Krankenwagen bereits auf den Patienten wartet, geht es geradewegs weiter in die Wunschklinik.



ANKUNFT

Diese Art der Verlegung nennen wir „Bett zu Bett“-Service, weil wir alles notwendige organisieren damit der Patient auf dem direktesten Weg wohlbehalten ankommt.


24H AM TAG ERREICHBAR

Auch während und nach dem Transport sind wir jederzeit für Sie erreichbar und informieren Sie über den aktuellen Stand.


WIR SIND FÜR SIE DA

Weltweit, zu jeder Zeit.


IMMER DIE RICHTIGE LÖSUNG



PRIVATES AMBULANZFLUGZEUG

Eine sichere, flexible und schnelle Transportlösung stellt das Ambulanzflugzeug dar.


Die Ambulanzflugzeuge verfügen über eine medizinische Ausstattung mit modernster Technik, die je nach Patientenverfassung schnell und unkompliziert angepasst und erweitert werden kann.


Qualifiziertes, medizinisches Personal befindet sich mit an Bord und sorgt dafür, dass der Patient den Flug über die notwendige Betreuung erhält, bis zur Übergabe an die Zielklinik.



MITFLUG IM LINIENFLUGZEUG

Die Verlegung im Linienflugzeug, sofern es die Verfassung der Patienten zulässt, ist meist die günstigste Lösung.


Für Intensivpatienten wird ein separater Bereich im Flugzeug abgegrenzt, der je nach Zustand mit passenden medizinischen Gerätschaften bestückt ist (auch PTC, Patient Transport Compartment genannt).


Bei weniger schwerwiegenden Verletzungen oder Erkrankungen wird für die Patienten ein persönlicher Bereich der Kabine abgetrennt.



VERLEGUNG IM AMBULANZHELIKOPTER

Der Ambulanzhubschrauber bietet auf Grund seiner Flexibilität als weitere Option für einen Ambulanzflug eine ganz besondere Eigenschaft, da er in bestimmten Fällen direkt vor dem Krankenhaus landen kann und somit die Notwendigkeit eines Bodentransportes entfällt.


Aufgrund dieser Adaptivität kann mit knappen Vorlaufzeiten geplant und die Gesamttransportzeit kurz gehalten werden.


Beispielweise Inlandsflüge oder Kurzstrecken sind mit dem Ambulanzhelikopter besonders gut zu meistern.